Maßgenauigkeit trifft Designflexibilität: Formen Sie Ihre Heizelemente mit CSM-Biegemaschine.

Maschinenmodell: numerisch gesteuerte Universalbiegemaschine mit rotierendem Kopf
Sehen Sie sich das Maschinenvideo an.
Kundenprodukte: gepanzerte Elektroheizungen aus Kupfer oder Edelstahl für die Luftbehandlung und die Gastronomie.

 

Aus den Zeichnungen hat uns CSM MACHINERY eine Biegemaschine angeboten, die in der Lage ist, unsere Anforderungen an Individualisierung, Effizienz und Produktivität zu erfüllen.

 

DAS UNTERNEHMEN

Helkra produziert seit über 40 Jahren gepanzerte Heizelemente und ist seit 2013 mit rund 40 Mitarbeitern in Polen präsent.
Das Unternehmen bietet seinen Kunden Lösungen, die ständig mit den Marktveränderungen Schritt halten und entwickelt neue und innovative Produkte, um das Portfolio und die Anwendungsbedürfnisse des Endkunden zu erweitern.
Auf diese spezifischen Anforderungen reagiert Helkra mit Flexibilität und „maßgeschneiderten“ Projekten, die die Spezialisierung des Unternehmens und den hohen Qualitätsanspruch widerspiegeln.

 

Helkra azienda

 

KUNDENBEDÜRFNISSE

  1. Realisieren Sie maßgeschneiderte Projekte als Reaktion auf die Anforderungen der Kundenanwendung.
  2. Optimieren Sie den Produktionsprozess, indem Sie mehrere Maschinen überflüssig machen.
  3. Produzieren Sie effizienter und vielseitiger, indem Sie unsere Produktpalette erweitern.
  4. Keine Kompromisse bei der Qualität: präzise und gleichmäßige Kurven vom ersten Stück an.

 

DIE ERFAHRUNG MIT CSM

Um den aktuellen Herausforderungen des Marktes gerecht zu werden, war Helkra auf der Suche nach einem Partner, der grafische Zeichnungen je nach Anwendungsgebiet in Biegeheizelemente übersetzen konnte.

Die Möglichkeit eines wichtigen Projekts veranlasste das Unternehmen, seinen Produktionsprozess zu optimieren und nach einer Maschine zu suchen, die in der Lage ist, mehrere Biegevorgänge durchzuführen und insbesondere den Anforderungen der Bereiche Kaffeemaschinen und Luftbehandlungsgeräte gerecht zu werden.

Bis dahin nutzte Helkra zwei separate Maschinen zum Biegen von Heizelementen, eine für das Anfangsbiegen und eine für die Endbearbeitung. Dieser Prozess erforderte eine kontinuierliche Maschineneinrichtung und den manuellen Transport der Heizelemente, wodurch sich die Produktionszeiten deutlich erhöhten.

Die Zusammenarbeit mit CSM MACHINERY und die Wahl der Universalbiegemaschine mit Drehkopf erwies sich als erfolgreich, so dass Heizelemente mit unterschiedlichen Geometrien und Toleranzen in einer Maschine hergestellt werden können.

 

Resistenze piegate Helkra

 

Ausgestattet mit einem schnellen und einfachen Einrichtsystem mit über 10.000 voreingestellten und einprägsamen Biegeprogrammen ist die CSM MACHINERY Biegemaschine ideal geeignet für die Realisierung von „maßgeschneiderten Projekten“ und die Produktion von kleinen und mittleren Losgrößen, wie vom Helkras Kunden gewünscht.

Die Automatisierung des Produktionsprozesses sollte weiterhin präzise und gleichmäßige Biegungen gewährleisten und dabei Ausschuss und Defekte minimieren. Aus diesem Grund waren die Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit der Biegemaschine die Hauptanforderungen bei der Auswahl der Maschine.

Heute blickt Helkra zuversichtlich in die Zukunft, mit CSM MACHINERY einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben, um das Heizelement-Portfolio in neuen Anwendungsbereichen zu erweitern.

Die Kooperation zwischen Helkra und CSM MACHINERY ist somit ein gutes Beispiel dafür, wie technologische Innovation und Qualitätsforschung gewinnende Synergien generieren und Mehrwert für Unternehmen und ihre Kunden schaffen können.

Weltweite Standorte

AZ Elettronica

CSM Transforming