Induktive Glühanlage

Die Induktionsglühanlage ist zum Glühen von austenitischen Edelstählen und Kupfer durch Induktion, mit manueller oder automatischer Beschickung, konzipiert.
Die Maschine ist mit einer Kühlkammer ausgestattet, die mit Schutzgas gefüllt werden kann, wenn Blankglühen gewünscht ist.
Die Induktionsblankglühanlage kann auf zwei Arten arbeiten:

Induktives Punktglühen: Dies ist ähnlich wie ein elektrisches Punktglühen, der Prozess ist jedoch schneller. Die Maschine kann frei programmiert werden, um eine Anzahl von Spots durchzuführen
Vollglühen: In diesem Fall glüht die Induktionsglühanlage die gesamte Länge des Elements, mit Ausnahme der kalten Bereiche

Die Hauptvorteile des Induktionsglühens für Heizelemente sind die Kostenersparnis, da die Maschine nur eingeschaltet wird, wenn sie benutzt wird, und die Möglichkeit, das ganze Element mit hoher Geschwindigkeit zu glühen.
Die CSM-Lösungen für das Induktionspunktglühen zeichnen sich durch Präzision bei der Hochtemperatur-Wärmebehandlung aus und gewährleisten eine hohe Biegeeffizienz in der Kleinserienfertigung.

Weltweite Standorte

AZ Elettronica

CSM Transforming