Ringrohrschneidemaschine

Die Abwickel- und Richtlinie ist zum Richten von Edelstahlrohren und zum Längenschneiden von Spulen mit dem Rillen- und Bruch-Schneidsystem konzipiert. Die Maschine ist mit einer Kalibriereinheit und einer Richteinheit mit hyperbolischen Walzen ausgestattet.

Sobald Sie die Vorschubgeschwindigkeit, die Stückzahl und die zu schneidende Länge direkt in der Bedienoberfläche eingestellt haben, beginnt die Maschine autonom zu arbeiten.

 

Cutting from coil

 

Die Ringrohrschneidemaschine besteht aus:

  • Eine doppelwende-Haspel (je nach Kundenwunsch sind verschiedene Versionen erhältlich).
  • Ein Traktionssystem (Caterpillar) mit zwei ausgekleideten Banden, die den Schlauch vom Abroller wegziehen und durch die Kalibriereinheit schieben. Mit einer Modifikation können beide Banden motorisiert werden.
  • Ein schnellem Setup-Kalibriersystem mit zwei Kalibrierköpfen.
  • Ein rotierender Richter mit fünf hyperbolischen verrückten Rollenpaaren.
  • Ein Rillen- und Bruch-Schneidsystem, das in einen fahrbaren Schlitten mit gesteuerter Achse integriert ist.
  • Eine Bedienerschnittstelle, über die der Bediener die Länge des zu schneidenden Rohrs, die Anzahl der zu schneidende Teile und die Liniengeschwindigkeit programmieren kann.

Die Maschine wird komplett für einen Rohrdurchmesser und eine Wandstärke geliefert. Für zusätzliche Rohrdurchmesser sind zusätzliche Werkzeuge erforderlich.

 

Technische Merkmale

Rohrwerkstoffe (abhängig von Durchmessern, Härte und Wandstärke) Edelstahl, Kupfer, Baustahl, Alumnium
Rohrdurchmesser 6 - 25 mm
Wandstärke 0,4 - 1,2 mm
Max. Länge des Rohres Zu definieren (mm)
Kürzeste Schnittlänge 50 mm
Max. Geschwindigkeit der Linie 0,5 - 25 m/min.
Max. Schnittmenge mit Säge 12 Schnitte/min.
Toleranz bei Schnittlänge +/-0,2 mm/m
Geradheit 1,5 - 3 mm/m
Höhe der Rohrmittellinie ab Boden 1100 mm
Stromversorgung 3x400V 50Hz
Intallierte Leistung 4 kVA
Pneumatische Versorgung 6 bar

Weltweite Standorte

AZ Elettronica

CSM Transforming